Über Mein Honig

Mein Honig ist eine Reihe exklusiver Honigsorten, die wir auf den Sonnseiten Oberösterreichs ernten und durch das traditionelle Pressverfahren verarbeiten. Unsere Bienenvölker stehen im Gebiet des Nationalpark Kalkalpen und finden dort ganz natürliche Bedingungen vor. Wir selbst verzichten in der Verarbeitung auf alles, was die Natur nicht selbst zur Verfügung stellt. Daher kommt auch der besondere, unverfälschte Geschmack.

David der Imker

David ist seit seiner Kindheit Imker und setzt sich auch mit ganzem Herz für den Naturschutz ein. Mit 12 Jahren erbte er von seinem Vater seine ersten Bienenvölker und brachte sich das Imkern selbst bei. Seine Neugierde führte ihn später zu den Rikbaktsa-Indianern in den brasilianischen Urwald. Von ihnen lernte er das uralte Pressverfahren zur Honiggewinnung kennen. Zurück in seiner Heimat ließ ihn die Idee nicht mehr los,  gepressten Honig in Österreich herzustellen und er gründete gemeinsam mit Freunden Mein Honig. Mit Mein Honig produziert David naturbelassenen, gepressten Honig aus dem Gebiet Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich.

 

David 2008 in Brasilien

David 2008 in Brasilien

Unsere Philosophie

Wir sind überzeugt: Nur, wenn der Honig im Einklang mit der Natur produziert wird, spricht er alle Sinne gleichermaßen an. Mit unserer Imkerei in der Region des  Nationalparks Kalkalpen verfolgen wir ein großes Ziel: Unter ganz natürlichen Bedingungen Honig zu produzieren, der höchste Qualitätsstandards setzt. 

Mit Hingabe zum Handwerk und Mut, eine alte Tradition wieder aufleben zu lassen, entsteht Mein Honig: eine exklusive Produktreihe, die sich nicht nur sehen, sondern auch schmecken lassen kann.

 

Gepresster Honig

Bei der Herstellung wollen wir gar nicht erst ins Schleudern kommen. Das Besondere an unserem Honig ist, dass er gepresst ist. Das ist zwar aufwendiger, das Ergebnis schmeckt dafür aber umso besser. 

Pressen ist die schonendste Art, Honig zu gewinnen. Beim Schleudern wird der Honig in viele kleine Tröpfchen aufgespalten und so gehen wertvolles Aroma und Blütenpollen verloren. Beim Pressen wird er sanft durch das Bienenwachs aus den Waben gedrückt und bietet der Umgebungsluft weniger Angriffsfläche. Gepresster Honig hat ein besonders starkes Aroma und enthält viel gesunden Blütenpollen.

 

Eine verdeckelte Honig Wabe kurz vor dem Entdeckeln

Eine verdeckelte Honig Wabe kurz vor dem Entdeckeln

Was wir (nicht) machen

Honig kann eine ganz schön schmierige Angelegenheit sein. Die Gier nach Profit und das Streben nach Wachstum können Bienen ganz schön ins Schwitzen bringen. Wir finden: Im Honig schmeckt man das. Daher stehen wir hier umso mehr zu unserem Credo. Und tun so, als wären wir gar nicht da. 

Wir verwenden ausschließlich Bienenbehausungen aus Vollholz und drahtlose Baurähmchen. Für unsere Mittelwände verwenden wir nur  streng kontrolliertes, rückstandsfreies Bienenwachs. Wir behandeln Krankheiten und Parasiten nur mit organischen Säuren.